Text – eine frage für franzini

II

die mutter kommt ins zimmer und sagt: mach dich fertig, wir gehen einkaufen.
der junge mit der mundharmonika so: wird da musik sein?
und die mutter sagt, ja, die haben da ihr radio das läuft immer.
und der junge mit der mundharmonika seufzt und sagt: also keine musik heute

III

der mann kommt aus dem bad und sagt: ich fühl mich zwar nicht wie neu geboren, aber zumindest wie frisch renoviert.
er dreht sich zu dem gitarrenmann und sagt: komm wir gehen essen
und der gitarrenmann so: wird da musik sein?
und der mann aus der dusche sagt: ja die haben da eine einmannband.
und der gitarrenmann seufzt und sagt: also keine musik heute

IV

der teufel geht zu jesus, der im sand der wüste kniet, seit 40 tagen schon.
und der teufel sagt: komm mit mir und du wirst mächtig sein über alle maßen.
und jesus so: wird da musik sein?
und der teufel sagt: es wird alles da sein was du willst.
und jesus seufzt und sagt: also keine musik da.

V

und aus dem junge mit der mundharmonika wird der gitarrenmann.
und jesus kommt und sagt: komm, wir gehen nach hause.
und der gitarrenmann so: eine frage noch: wird da musik sein?
und jesus fragt: kannst du spielen?
und der gitarrenmann sagt: nur wenn du singst.

Veröffentlicht unter dem Namen „wird da musik sein?“ in Band IX der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, schick mir eine Spende über Paypal, ko-fi oder flattr, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste.  Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian. Immer auf dem aktuellen Stand? Trag dich für den Newsletter ein!

.........................................................

2 Gedanken zu „Text – eine frage für franzini“

  1. Gefällt mir sehr gut 🙂
    Hat definitiv etwas. Ich bin leider schlecht im Beschreibe, WAS genau mich so angesprochen hat. Sie mir das bite nach.
    Gibt es mit Absicht kein I. ?
    Lieben Dichtergruß 🙂

    1. Danke 😉 Ja, natürlich gibt es mit Absicht kein I. Also, es gibt es schon, aber es ist nicht runtergeschrieben. 😉

      Grüße zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.