Was Valentin mit Blumen zu tun hat.

Eigentlich wollte ich heute einen Artikel schreiben, in dem ich die Unart des Blumenschenkens vorführen kann. Das geht leider nach hinten los.

Woher Brauch und Name des Valentinstages tatsächlich kommen, kann man nicht mehr sicher sagen. Am wahrscheinlichsten aber ist eine Herleitung von Valentin von Terni. Der Heilige und Märtyrer aus Italien soll am 14.Februar 269 hingerichtet worden sein und zwar weil er gegen des Willen des Kaisers Verliebte christlich getraut hat.

Und er hat ihnen dann immer Blumen geschenkt.

Daher also der Name und der Brauch, sich Blumen zu schenken. Zumindest eine der Möglichkeiten. Es gibt noch ein paar andere Sachen, die da mit reinspielen. Aber das ein andermal. Jetzt muss ich erst einmal verdauen, dass Valentinstag tatsächlich etwas mit Blumen zu tun hat.

Oder die Ingenieure haben das so hingedreht. Das ist eine Geschichte, über die wir bald reden werden.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman. Spende was über PayPal. Oder kauf mir was von meinerAmazon-Wunschliste

.........................................................

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.