Straßenpoesie: Schönheit, Leben

BEGINN DER NACHRICHT: Stöhnen, Sex und Sauerei ++STOP++ Schreie: Lügner! Niemals ++STOP++ Stöhnen, Schreie und eine blutige Geburt ++STOP++ Parties, Pupertät und Porno ++STOP++ Das erste Mal. Schön ist anders ++STOP++ Der einzige richtige Partner. Das Leben durch die rosa Brille ++STOP++ Mit sanften Fingern umfährt er die Konturen ihres Gesichtes ++STOP++ Krankheit, Tod und Laub auf dem Grab ++STOP++ Mit sanften Fingern umfährt er die Konturen ihres Bauches  ++STOP++ Stöhnen, Schweiß und ein Neugeborenes in seinen Händen. ++STOP++ Hallo Opa! Darf ich Fernsehen? ++STOP++ Lachen, Liebe und Laub im Garten ++STOP++ Schreie: Lügner! Tränen ++STOP++ Vertrauensbruch, Verlust und Versöhnung. ++STOP++ Liebe, Liebe, Liebe ++STOP++ Ist Opa jetzt bei Oma? ++STOP++ Um 8 bist zu zuhause! ++STOP++ Abitur, Ausziehen und Anmachen ++STOP++ Unter den Toten befanden sich auch drei Deutsche ++STOP++ Schwarz, Schweigen ++STOP++ Ihre Haare flattern im Wind. Sein Blick streift ihren ++STOP++ Drei Generationen einer Familie. Kinder, Lachen und Melancholie ++STOP++ ENDE DER NACHRICHT! BITTE BEGINNEN SIE WIEDER OBEN LINKS!

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, schick mir eine Spende über Paypal, ko-fi oder flattr, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste.  Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian. Immer auf dem aktuellen Stand? Trag dich für den Newsletter ein!

.........................................................

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.