Horst Evers – In Rheine, frei interpretiert von mir.

Letztes Jahr zur Buchmesse in Leipzig saß ich eines Abends mit Christian bei einer Primavista Lesung von Oliver Rohrbeck und Detlev Bierstedt. Ja, das sind die Stimmen von Justus Jonas und George Clooney. Und bei so einer Lesung bringt das Publikum Texte mit, aus welchen die Sprecher dann einige auswählen und vortragen. Und Bierstedt liest diesen Text über ein Restaurant in Rheine und zusammen mit den anderen Gästen bepisse ich mich vor lachen. Da nie erklärt wurde, von wem der Text war und wie er hieß, musste ich eine Weile suchen, bis ich herausfand, dass der Text schlicht „In Rheine“ heißt und von Horst Evers ist. Zu finden zusammen mit anderen tollen Texten in „Gefühltes Wissen„. Also, Buch gekauft, Text gelernt und kurz danach einmal auf einer Sprechplattform dargeboten. Dann knapp ein Jahr nichts damit gemacht. Und jetzt vor ein paar Wochen bin ich dann spontan auf die Bühne und hab das, was noch im Kopf war, wiedergegeben. Ist nicht ganz Wortgetreu und Ton und Bild sind eher mau, aber das Gefühl kommt rüber. Danke Philipp fürs Filmen! Viel Spaß!

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................