“Hannah drückt mich, ich spüre ihre Brüste und frage mich, wieso sich diese Faszination nach Säuglingsjahren verliert, bloß um in der Pubertät bei vielen Jungen wieder zurückzukehren und von da an dauerhaft einen der obersten Plätze in der Bedürfnispyramide zu belegen.”

Am Ende schmeißen wir mit Gold – Fabian Hischmann
Originalpost auf „was übrig bleibt“ http://ift.tt/UV1MUk

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................