#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 10

Starten wir in diesem Jahr also auch wieder mit #Incommunicado.

Umzug und Krankheit haben das Projekt ein wenig verzögert, aber jetzt geht es weiter! Viel Spaß mit Teil 10 des Hörbuches!

Die Links zu diesem Teil haben hauptsächlich mit der Geschichte und Entstehung des Rundfunkes zu tun:

Flattr this


#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 10 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Und hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 9

Keine Entschuldigung, keine Ausflüchte, warum es so lange gedauert hat. Ich hatte geiles, geiles Wochenende, seit Samstag gibt es mein eigenes Buch zu kaufen und als kostenlose Creative Commons Version. Und hier kommt ein guter Start in die Woche, der neue Teil des Hörbuches. Wow. Viel Spaß!

Die Links:

Flattr this


#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 9 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Und hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

Das Leben ist ein Erdbeben: Die Kaufversion und die kostenlose Creative Commons Version

Am 24. November 2012 veröffentliche ich als Indie-Autor ohne Verlag meinen ersten Roman „Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen“ Diese Serie berichtet von der Reise vom Text in meinem Rechner bis zum fertigen Buch in euren Händen.

Seit einer Stunde ist der 24.11.12. Hier Kaufversion bei Amazon, hier die Creative Commons PDF beim Internet Archive.  Da bleibt doch nicht viel zu sagen, als: Viel Spaß beim lesen!

Liebe und Schlaf und so, bis morgen. Also später. faby

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 8

Da es da dieses andere wichtige Projekt gibt – mein eigenes erstes Buch nämlich – hat die Aufnahme für den achten Teil von #Incommunicado ein wenig gedauert. Aber jetzt ist sie da! Diesmal mit massig Hintergrundinformation zu Buchdruck und dem Copyright. Viel Spaß damit.

Die Links:

Flattr this


#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 8 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Und hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 7

Weiter geht es mit Teil 7. Der sechste Teil wurde ein wenig korrigiert, dieser hier ist wieder ungehört.

Wir nähern uns mit großen Schritten der Halbzeit und es ist Sommer und wir alle sollten die Zeit im Freien verbringen.

Deshalb ohne große Worte und mit nur einem wichtigen Link diesmal:


#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 7 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Und hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 6

Man merkt die Sommerzeit und das Sommerloch. Einerseits bin ich hier gut beschäftigt, andererseits sind all meine Auditoren unterwegs und können mir leider nicht meine Aufnahmen vorhören, bevor ich sie komplett veröffentliche. Deshalb geht Teil 6 nun online, ohne das jemand drübergehört hat. Heißt mehr als auch sonst: Wenn euch krasse Fehler auffallen, bitte melden. Und andererseits: Wenn jemand von euch Lust hat, Auditor zu werden, bitte melden. Das hieße: Ihr bekommt Zugang zu den neuen Hörbuchteilen und dürft, nein, sollt sie relativ zeitnah anhören, um mir zu sagen, was falsch eingesprochen ist und wo ich etwas falsch geschnitten habe und was sich komisch anhört und so weiter. Betahörer, sozusagen Wenn da jemand Lust darauf hat, bitte melden. Jetzt aber erstmal viel Spaß mit Teil 6. Es ist mit knapp 34 Minuten bisher auch der längste Teil. Hier sind die passenden Links:

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 6 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Und hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 5

So, ich bin in der Halbzeit meines Studiums angekommen und derzeit mitten in der Vorlesungsfreien Zeit. Zeit also, um ein paar weitere Teile relativ zügig einzusprechen. Andererseits ist das nun auch die Zeit, in der mein Hauptauditor in der Weltgeschichte herumtingelt und die Teile nicht gegenhören kann. Wir werden sehen, das wir einen relativ regelmäßigen Veröffentlichungszyklus beibehalten. Nun viel Spaß mit Teil 5. Michel Reimon hat das Buch ja nicht in Kapitel, sondern in drei große Teile eingeteilt. Hiermit haben wir nun Teil 1 „control“ abgeschlossen.

Soweit für heute. Bald mehr.

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 5 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Und hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 4

Sozusagen frisch. Gerade erst von meinem Auditoren bekommen, schon bearbeitet und für euch bereitgestellt: Teil 4 des Hörbuchs. Langsam nimmt die Story an Fahrt auf. Jetzt kommt nämlich die Musikgeschichte dazu und der erste Anriss der Geschichte des Copyrights. Als ich das Buch gelesen habe, wurde ich an vielen Stellen neugierig und habe sie nachgeschlagen, deshalb ab jetzt immer eine Linksammlung zum jeweiligen Teil. Sozusagen die Fußnotensammlung des Hörbuchsprechers.

Soweit für heute. Bald mehr.

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 4 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Und hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 3

Soviel zu, ich versuche es, schneller zu machen 🙂 Aber der Wille bleibt! Und ab dem nächsten Mal wird Michels Name auch richtig ausgesprochen. Dieses Mal müsst ihr euch noch mit der falschen Aussprache begnügen.

 

 


#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 3 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

iTunes: Incommunicado ist unter Neu und beachtenswert gelistet.

Yeah, derzeit ist #incommunicado, das Hörbuch bei iTunes unter Neu und beachtenswert zu finden. Das ist ganz geil. Und freut mich. Und erhöht den Druck, ich sollte die nächste Folge mal fertig machen 🙂 Daran werde ich heute wohl arbeiten 🙂

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 2

14 Tage ist ne lange Zeit, ich hoffe, Teil 3 schaffe ich schneller. Solange aber bleibt nichts mehr zu sagen, als: Ja, ich weiß, Michel spricht man anders aus, aber ich weiß noch nicht, wie 😉 Und: Viel Spaß mit Teil 2!

 

 


#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 2 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

#incommunicado nun im iTunes Store

Yeah, da das Little Brother Hörbuch sich als Podcast in iTunes gut verbreitet hat, ist nun auch #incommunicado als Podcast bei iTunes findbar. Leider steht da noch, die Sprache sei Englisch. Jemand eine Ahnung, wie ich das ändere? Erledigt.

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 1

Goodbye Little Brother – Hello #incommunicado!

Zwei Jahre, nachdem ich das Little Brother Hörbuch abgeschlossen habe, kommt das neue Creative Commons Hörbuch: #incommunicado von Michel Reimon. Ich hatte über das Buch schon berichtet. Und ich hatte nach dem Little Brother Hörbuch gesagt, ich mache sowas gerne nochmal, wenn ich ein cooles neues Creative Commons Buch finde. Und das fand ich in #Incommicado. Hier sind die Regeln:

  • #Incommunicado, das Hörbuch unterliegt der Creative Commons-Lizenz. Es ist kostenlos, gratis und frei. Jeder kann es weitergeben und weiterverarbeiten, solange es unter den gleichen bedingungen weitergegeben wird.
  • Wie auch Little Brother kommt auch dieses Hörbuch Teil für Teil heraus. Wie eine Serie. Und wenn ich es schaffe, dann auch genauso regelmäßig.
  • Diesmal spreche ich nicht allein, Dennis hilft mir dabei.
  • Wir sind offen für jede Resonanz. Da wir laufend produzieren, können wir laufend verbessern.

Nun, viel Spaß beim Hören.

 

#Incommunicado, das Hörbuch – Teil 1 (Zum Download rechtsklick “Ziel speichern unter…” oder einfach den Feed abonnieren. Hier geht’s zum iTunes Podcast.)

Wenn euch eklatante Fehler auffallen, oder ihr sonstige Anmerkungen machen wollt: Ich freu’ mich drauf!

PS: Gibt es einen coolen Player, womit ich das File direkt hier einbinden kann? Eingesetzt wird der von Johannes in den Kommentaren genannte Player! Danke!

Buch: #Incommunicado von Michel Reimon. Kostenloser CC-Lesestoff.

#Incommunicado auf meinem Nook

Bei Evi bin ich auf #Incommunicado von Michel Reimon gestoßen. Michel Reimon ist österreichischer Autor, Journalist und Grünen-Politiker. Und er hat da dieses Buch veröffentlicht:

Ich habe einen politischen Roman geschrieben, weil ich etwas zu sagen hatte: Über unsere Kultur, unsere Medien, unsere Demokratie. Dann wurde ich Politiker. Nun bezahlt mich die Bevölkerung dafür, dass ich mich für die Themen einsetze, die mir wichtig sind. Dass ich dafür Mehrheiten finde und bilde. So wie zum Beispiel im Kampf gegen ACTA. Der zu langsam an Fahrt gewinnt.

Und genau dafür taugt dieser Roman. Es ist, als hätte ich ihn nie für etwas anderes geschrieben. Ich habe lange überlegt, wie ich ihn vermarkten und verkaufen soll, aber es gibt nur eine Antwort: Sofort, gratis, ohne DRM. Ich will Aufmerksamkeit für ein Thema, das mir wichtig ist. Dafür werde ich bezahlt, nicht von LeserInnen, sondern über mein Mandat. Eigentlich eine leichte Entscheidung.

Genau das hat er dann auch gemacht, es ist in den verschiedenen Formaten online kostenlos verfügbar und hat eine Creative Commons Lizenz. Allein die Rahmenbedingungen sind schön. Aber auch der Inhalt ist gut! Es geht um Musik, einen Doppeldeckerbus, das Copyright und die Freiheit von Information. Es ist eine schnelle, gut lesbare Geschichte, gespickt mit vielen Zitaten und Infobits über die Entwicklung unserer Informations- und Kommunikationsgesellschaft. Es hat mich vom Thema und von der Schreibe immer wieder an Little Brother erinnert.

Schnappt euch #Incommunicado, kostet nichts, ist dafür aber unglaublich gut! Viel Spaß beim lesen!

fluter: Recht

fluter Nr. 38
fluter Nr. 38

Kostenlose Zeitschriften sind so ein bisschen wie Newsletter. Man bekommt ein paar von Ihnen und entweder nerven sie und man bestellt sie ab oder man wirft sie oft ungelesen weg.

fluter ist eine Ausnahme. Sobald sie auf meinem Tisch liegt, wird sie komplett durchgelesen, ganz egal, welches Thema die Ausgabe hat. Denn die Leute von Redaktion & Alltag (welche für die redaktionelle Umsetzung zuständig sind) schaffen es bei fast jedem Thema, es von ganz unterschiedlichen Blickpunkten zu betrachten.

So haben wir beim aktuellen Heft zum Thema Recht nicht nur die zu erwartenden Artikel über illegale Musik aus dem Netz und Interviews mit Rechtswissenschaftlern, sondern eben auch Reportagen über das Recht von Tieren, Artikel über Studenten, die sich in ihren Studiengang eingeklagt haben und Texte über wärterfreie Gefängnisse in Bolivien.

Gestern kam es an, heute morgen hatte ich es durchgelesen. Für Ungeduldige gibts die PDF-Version, für Geniesser das kostenlose gedruckte Abo.

Viel Spaß beim lesen!