52 Songs # 25: Weihnachten

Konna macht ein Projekt. Worum es geht:

Jede Woche wird es 1 vorgegebenes Thema (z.B. Autofahrt, Urlaub, usw.) geben und alle Teilnehmer sind dazu aufgefordert, einen Song auszuwählen, den sie mit diesem Thema verbinden, ihn auf ihrem Blog vorzustellen und ein paar Zeilen dazu zu schreiben, etwa zu begründen, warum sie diesen Song ausgewählt haben oder eine Anekdote dazu zu erzählen.

Mehr Infos und Anmeldemöglichkeit gibt’s bei Konna. Thema dieser Woche ist „Weihnachten„.

1998, ich war in den ersten Zügen der Gymnasium, als eine Band namens „Die Roten Rosen“ ein Weihnachtsalbum auf den Markt brachte. Es kam natürlich schnell raus, dass die Toten Hosen dahinter steckten. Weihnachtsmann vo Dach begleitet mich seitdem durch jede Weihnachtszeit.

Free Hugs goes 2010

Here we go (zitiert aus Facebook): Es ist mal wieder soweit!

Kaum kommt der Frühling heraus und lässt sein blaues Band in der Luft flattern schon zieht es uns wieder in die Königsstraße um den Leute einen schönen Tag zu bescheren.

Genauer gesagt wollen wir wie auch schon im November des letzten Jahres wieder fleißig kostenlose Umarmungen verteilen.

Ob ihr nur selber umarmt werden wollt, mit uns reden wollt oder vielleicht sogar selber mitmachen, kommt vorbei und lasst zu das wir euch den Tag verschönern 🙂

Datum:
Samstag, 17. April 2010
Zeit:
11:05 – 15:00
Ort:
Stuttgart, Königsstraße

Um euch auf den Geschmack zu bringen: Der Bericht von 2009, das Tutorial zum Free Hugs Schild basteln und die Bilder von 2009.

Wir werden euch bis zum 17. natürlich auf dem laufenden halten! Stay tuned.

good friends we had & good friends we lost

Bild bei DailyBooth
Bild bei DailyBooth

Vor knapp vier Jahren kam ein Freund aus einem langen Aufenthalt in Peru zurück. Von dort hatte er mit die geilen Handschuhe rechts mitgebracht. All die Jahre habe ich sie gehegt und bin eigentlich davon ausgegangen, sie irgendwann – genauso wie viele Mützen – verlieren werde. Stattdessen sind sie meinem Sturz zum Opfer gefallen. good friends we had & good friends we lost weiterlesen

Was sind denn die Hugs? – Free Hugs Aktion in Stuttgart – mein Bericht.

Robert und Lukas haben schon darüber geschrieben, die Bilder sind auch schon online, jetzt kommt also mein Bericht:

Es ist saumäßig früh an einem Samstag, 11 Uhr. Florek (mein kleiner Bruder), Coco und ich kommen mit dem Zug aus Pforzheim und treffen am Anfang der Königsstraße auf Lukas, Felix und Robert. Wir stehen noch ein bisschen und warten. Obwohl wir zu sechst sind und schon die Schilder in der Hand und die Shirts am Körper haben, habe zumindest ich ein bisschen Skrupel, mich jetzt mitten in den Strom von Menschen zu stellen. Aber dann geht’s los. Mit hochgehaltenen Schildern schlendern wir langsam Richtung Weihnachtsmarkt. Was sind denn die Hugs? – Free Hugs Aktion in Stuttgart – mein Bericht. weiterlesen