Und da behaupten Menschen, innerhalb Deutschlands gilt überall die gleiche Zeit! Ruft mich Niko heute an, die Uhren um mich herum zeigen etwa 13 Uhr. Mein Tag hat in diesem Moment schon 9 Stunden hinter sich, er sagt mir, er sei gerade aufgestanden und frühstückt gleich. Das sind glatte 9 Stunden Zeitunterschied zwischen Stuttgart und Hannover. Während ich also in etwa zwei Stunden wieder ins Bett gehe, ist er wahrscheinlich gerade beim Mittagessen.

Die Sache ist doch: Zeit ist subjektiv. Wir leben in einer Welt, die so vernetzt ist, dass die objektive Uhrzeit nur noch den Sinn der Synchronisierung hat, aber die Bedeutung von 22 Uhr als „Kurz-vor-Schlafenszeit“ zum Beispiel ist doch nicht mehr mehr gegeben, beziehungsweise verliert immer mehr an Wert. Ist das Positiv? Hat es Nachteile? Oder ist es einfach eine Veränderung, komplett wertfrei? Aber Wertung ist ja sowieso subjektiv, oder?

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................