Menü Schließen

Eine kurze Geschichte über reCAPTCHA

… und wie man sich ein gutes Gefühl bei CAPTCHAs holt.

Jeder kennt diese kleinen Felder mit Zahlen und Buchstaben, die man abtippen muss, wenn man einen Kommentar schreiben will, sich irgendwo anmelden möchte oder etwas herunterladen möchte. Sie nennen sich CAPTCHA.

CAPTCHAs sind gut. Sie sichern dein Forum und deinen Blog vor Spam. CAPTCHAs sind aber auch anstrengend und zeitintensiv. Laut einer Hochrechnung der Carnegie Mellon University verbringen wir Internetnutzer weltweit täglich 150.000 Stunden mit dem Eintippen von Buchstaben und und Zahlen. Also hat man sich überlegt, wie man die Zeit sinnvoll nützen kann. Louis von Ahn, ein Informatiker und Professor an der oben genannten Universität hat dafür reCAPTCHA programmiert. ( Nebenbei, Mister van Ahn macht noch weitere coole Sachen, aber das ist eine andere Geschichte.)

reCAPTCHA ist ein Buchdigitalisierungsprogramm. Bücher, von denen es keine Digitale Kopie gibt, werden eingescannt und die Schrift wird von Rechnern dann erkannt und gespeichert. Computer erkennen aber nicht alle Worte. reCAPTCHA zeigt jetzt also zwei Worte an. Eines, welches schon erkannt wurde und eines, welches der Rechner nicht erkannt hat. Durch das Eingeben des CAPTCHAs bestätigen wir dadurch jetzt also nicht nur, wir sind Menschlich, sondern wir helfen auch noch, alte Bücher in digitale Form zu bringen. Die Zeit ist bei reCAPTCHA also gut genutzt. Deswegen, wenn ihr einen Blog oder eine Seite betreibt und eh einen Spamschutz braucht: Benutzt reCAPTCHA. Um es euch so einfach wie möglich zu machen, gibt es extrem viele Plugins für alle möglichen Systeme. Um es in den Worten von reCAPTCHA zu sagen: stop spam. read books.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................