Menü Schließen

Gillette Fusion vs. Wilkinson Classic

Als Promomaterial habe ich einen Gilette Fusion (rechts) bekommen und natürlich gleich mal probiert. Ich weiß, normalerweise sollte man von den Testartikeln begeistert sein. Klappt aber nicht immer.

Aber probiert wird ja gerne. Also wird mein 10 Jahre alter Wilkinson Classic (rechts) für ein paar Monate zur Seite gelegt. Erster Eindruck nach der ersten Rasur: Krass! Es geht definitiv schneller. Und es ist ein angenehmes Gefühl. Definitiv. Zumindest die vier Klingen an einer Seite. Die Präzisionsklinge auf der anderen Seite, naja. Da ist der Classic präziser. Was wirklich angenehm ist, ist der bewegliche Kopf. Man kann einfach so übers Gesicht streichen, muss nicht jede Erhebung mitfahren.

Die erste Rasur ist jetzt etwa 10 Rasuren her und jetzt sind die vier Klingen stumpf. Die Präzisionsklinge habe ich ja nie benutzt, die dürfte noch scharf sein. Fazit: Ja, Systemrasierer sind ein bisschen schneller. Aber Old-School-Hobel haben mehr von Ritual. Und sind nebenbei um ein vielfaches günstiger. Und wenn rasieren ein Ritual ist, dann ist Spaß dabei. Da steh ich drauf. Ergo: Goodbye Fusion, Hello Classic! Again.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................