Menü Schließen

Buch: Wenn das Leben ein Strand ist, sind Frauen das Meer – Michel Birbæk


Krasses Ding. Ich hatte es ja schonmal kurz erwähnt als ich mitten am Lesen war. Jetzt habe ich das Buch durch und muss sagen: ich hatte Recht, das Buch ist geil! Worum es geht? Vik ist Drehbuchautor, verlassen worden von seiner Freundin und mit vielen verschiedenen Problemen, die er wieder auf die Reihe bringen muss. Was wir also erleben dürfen, ist ein Ausschnitt seines Lebens. Rauh, manchmal abgefuckt, manchmal nachdenklich, romantisch und dann wieder total nüchtern. Leben eben. Das Geile an der Art, wie Michel Birbæk seine Bücher schreibt ist, dass sie vor dem eigenen inneren Auge als Film ablaufen. Das Buch ist wie ein Sommerfilm. Eine Sache, die man sich gerne anschaut, und das nicht nur einmal. Prinz ist auf der Rückseite des Buches zitiert: „Das Buch schreit nach einer Verfilmung – mit Johnny Depp.“

Erstens gebe ich ihnen Recht, zweitens finde ich, Johnny passt nicht zur Rolle des Vik. Hier also, wie es sich zu diesem Buch gehört,

mein Vorschlag eines deutschsprachigen Casts, die Reihenfolge hat keine Gewichtung:

Achtung Spoiler:

In der Beschreibung des Casts werden einige Sachen aus dem Buch verraten. Wer also das Buch komplett jungfräulich lesen möchte, möge das tun, bevor er hier weiter liest.

Josef Heynert

Josef Heynert

Josef Heynert als Vic

Vic ist Protagonist und Hauptfigur in „Wenn das Leben…“ Drehbuchautor und Schreiberling, er arbeitet eng mit Buddy, seiner besten Freundin zusammen. Eigentlich will er schon von Anfang an nur Urlaub machen, damit er seine Ex, Grace, vergessen kann. Doch dann muss er noch durch mehr als die Hälfte des Romans, bis er endlich zu seinem Urlaub kommt. Und selbst dieser verläuft anders als erhofft. Ganz anders…

Dirk Nowitzki

Dirk Nowitzki

Dirk Nowitzki als Steffen

Steffen ist Stuntman und der Ehemann von Buddy. Er ist ein immer gutgelaunter Riese. Öfter mal spielt er Rollen, die von seiner Frau oder Vic geschrieben worden sind, eine davon hat ihm mal eine Gehirnerschütterung beigebracht, durch die er jetzt immer wieder mal was vergisst.

Alexandra Maria Lara

Alexandra Maria Lara

Alexandra Maria Lara als Buddy

Buddy ist Vics beste Freundin und seine Partnerin beim Drehbuchschreiben. Sie ist mit Steffen verheiratet und schwanger. Sie fährt einen fetten Pick-Up und kompensiert durch das Auto und ihre Fahrweise ihre zierliche Größe.

Während Vic in Meetings regelmäßig ausflippt, ist sie es, die ihn immer wieder beruhigt und ihn auch zu allem möglichen überzeugen kann.

Stipe Erceg

Stipe Erceg

Stipe Erceg als Niels

Niels ist Viks bester Freund. Drehbuchschreiber und Regisseur, der mit seinem Film „Was mich fertig macht, ist nicht das Leben sondern die Tage dazwischen“ extrem erfolgreich geworden ist. In eben diesem Film hat auch Grace mitgespielt. In dem Zeitraum, in dem „Wenn das Leben…“ spielt, produziert Niels gerade seinen neuen Film, steht ständig unter Strom, flucht andauernd, kokst und-redet-eigentlich-nur-noch-extrem-schnell. Im letzten Jahr haben Vic und Niels sich kaum gesehen.


© 2007 Sylke Gall

Sabine Timoteo

Sabine Timoteo als Grace

Grace ist Schauspielerin die Frau, die Vik verlässt, nachdem er für sie eine Hauptrolle in einem Film von Niels besorgt und sie dadurch in die obere Riege der deutschen Schauspieler aufsteigt.

Von Grace sieht man im ersten Dreiviertel des Buches nur Bilder, Videos und Erinnerungen. Sie selbst tritt erst viel später in Erscheinung. Mit Grace hatte Vik seinen Seelensex.

Johanna Wokalek

Johanna Wokalek als Lena

Viktor lernt Lena während seines Urlaubs kennen und Lena ist seine Chance, sich von der Erinnerung an Grace zu trennen. Lena ist aber auch das Mädchen, weswegen er später fast die falsche Entscheidung trifft. Eine „Gute“, die er verletzen muss. Michel beschreibt Lena als extrem hübsches Mädchen mit „Haarkante“, mal schüchtern, mal frech und offensiv.

Marie-Lou Sellem

Marie-Lou Sellem

Marie-Lou Sellem als Patrizia

Patrizia ist die Mutter von Yasna und eine gute Freundin von Vic. Sie ist DJane, komplett tätowiert (Tattoos im Wert von einem Kleinwagen) und hat Dreadlocks. Vic hat mehr als fünf jahre mit ihr in einer WG gewohnt, er ist für ihre Tochter so etwas wie ein Ersatzdad geworden. Sie dagegen schleppt immer wieder neue Männer ins Haus.

Wenn ihr das Buch gelesen habt, bin ich gespannt, ob ich eure Fantasie getroffen habe mit meiner Auswahl. Viel Spaß beim Lesen – faby

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................