Gastbeitrag: Blog | Leser zeigen ihr Gesicht

fidel von macfidelity (ein übrigens sehr feiner Blog) hat einen schönen Artikel geschrieben und damit die Intension, eine Aktion zu machen, in der es darum geht, „Lesern ein Gesicht zu geben“. Ich übernehme einfach mal sein Ansinnen und seinen Text und hoffe, ihr seid der ähnlichen Meinung (PS: ich habe schon länger einen gravatar ;)):

Originalbeitrag auf macfidelity:

20091002_aktion_leser_01

Beim täglichen stöbern in diversen Blogs & Konsorten fällt mir immer wieder auf das verhältnismäßig viele Leser zwar mehr oder weniger munter Kommentare hinterlassen – diese aber meist aufgrund fehlender Usericons recht annonym und langweilig wirken.

Stellt sich die Frage

Lässt sich das irgendwie optimieren ?


In kleinen Teilen sicherlich …. von daher hoffe ich mal der eine oder andere findet Gefallen an der Grundidee und trägt den Gedanken vielleicht ein Stück weiter – ob nun im Form eines Blog-Beitrages eines Tweets oder was auch immer.

Ist Situation

20091002_aktion_leser_02

Der Blick in den Kommentarbereich in diversen Blogs sieht oft wie folgt aus.

20091002_aktion_leser_03

Das ist sicherlich nicht schlimm …. aber irgendwie ein kleines Stück unpersönlich und gerade aus Blogbetreibersicht wäre eine bunte Sammlung von User-eigenen Avataren ne sehr schöne Sache.

Soll Situation

Im Optimalfall würde ich gerne bei jedem User ein tolles / buntes / individuelles Icon sehn – realitisch ist dies natürlich nicht und zwar alleine wegen der Tatsache dass ein Teil der Leser & Kommentatorenschaft sicherlich keine Stammgäste sind und vielleicht sogar keine regelmässigen Kontakte zu derart Platformen haben – weshalb dieser Userkategorie sicherlich der Sinn an derart Eye-Candy-Kram verborgen bleibt.

Trotzdem würde mir so ein Bild deutlich besser gefallen ;)

20091002_aktion_leser_04

Leser zeigen ihr Gesicht

Die Grundidee ist also recht simpel

Lasst uns versuchen so viel Leser wie möglich auf Dienste wie Gravatar o. Ä. hinzuweisen und mit etwas Glück erstellt sich ein Teil davon ein zentral definiertes Avatar welches damit den Kommentarbereich der entsprechenden Blogs “farblich etwas aufwertet” ;) .

Es gibt unterschiedlichen Ansätze wie man das Thema angehen kann

  • Erstellung von Useraccounts in jedem Blog -> umständlich / aufwändig / dezentral

vs.

  • Erstellung eines zentralen Profiles

Der zweite Ansatz ist auf den ersten Blick deutlich cleverer – da deutlich weniger Aufwand und klar in der Hand des einzelnen ohne große Notwendigkeit sich abzustimmen.

Beispiel

Persönlich greife ich beispielsweise auf den Dienst Gravatar zurück bei dem ich mir einmalig einen kostenlosen Account erstellt habe. Anschließend kann man im Falle von Gravatar einfach je hinterlegter Mailadresse ein Profilbild hinterlegen – verwendet man später dann in einem Blog o. Ä. welches diesen Ansatz unterstützt die hinterlegte Mailadresse wird automatisch das aktuell definierte Bild eingeblendet.

Im Kern also relativ wenig Aufwand für den einzelnen.

Weitersagen

Wie anfangs schon erwähnt – ich denke letzlich wäre es ne coole Sache wenn sich durch die Grundidee zukünftig einige Leser via individuellem Avatar farblich zu Worte melden könnten ;)

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................