Weltverbessererfestival in Pforzheim

Nachdem die PZ schon ein Review gebracht hat, hier mein persönliches: Es war geil.

Um 13 Uhr war ich da, dann wurde noch ein bisschen aufgebaut und dann gings um knapp 15 Uhr los. Selda Vogelsang vom Stadttheater Pforzheim beginnt mit einer Lesung aus dem Buch Sie zwangen mich zu töten. Beni hat die Lesung auf dem Blog hochgeladen. Nach Selda habe ich meinen Vortrag über die Gutscheine für einmal Lächeln gehalten. Nach mittleren Schwierigkeiten bin ich eigentlich zufrieden mit der Resonanz und dem Ergebnis.

Nach mir kamen noch Vorträge von amnesty international, vom Weltcafé und von der Grünen Jugend Pforzheim.

Dann eine Umbaupause und es ging weiter mit vier Bands aus Pforzheim und Umgebung. Alles im allem sehr gelungen, die Veranstaltung, an der Werbung könnte man noch ein bisschen arbeiten, aber das klappt die nächsten Male bestimmt noch besser.

Ich freu‘ mich auf das nächste Mal – spread the smile – faby

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................