Online: Free Billy

Songline, meines Wissens nach Schöpferin von Netzkritzler, hat mich in den Kommentaren zu Steve Tesich’s Abspann auf eine schöne Aktion bei den Netzkritzlern hingewiesen:

Free Billy

Zu erstmal ein Wort zu den Netzkritzler: Diese Autorenseite ist einer der Auswirkungen, nachdem Ci-Jou sich aufgelöst hat. Auch von mokita gibts dort einen Ableger, der sich auf die reinen Texte konzentriert.

Aber eben neben der ganzen Texte und Autoren soll es bei den Netzkritzlern immer mal wieder Aktionen rund um Bücher, lesen & schreiben geben.

Free Billy macht den Anfang. Ich zitiere:

Unser Billy hat’s nicht leicht: Das altbewährte Bücherregal aus dem schwedischen Möbelhaus bricht zunehmend unter der ihm aufgebürdeten Last zusammen. Das soll sich nun ändern, und nicht nur bei uns.

(…)

Wer immer ein Buch in seinem Regal stehen hat, das dort zwar dekorativ ist, an dem aber das Literatenherz nicht wirklich hängt, kann das hier in’s virtuelle Free-Billy-Regal tun. (…) Wer ein Buch haben möchte, meldet sich einfach per Antwort-Kommentar. Wer das Buch abgibt, verschickt es auf eigene Kosten an den Anfrager. (…)

Ein Tauschticket-System, so wie ganz früher, als es nur um Bücher ging und alles ganz einfach war! Ich war so frei und lasse mir gleich von Songline das erste Buch schicken: „Die Frau des Zeitreisenden.“ Ich bin gespannt! Mein erstes Buch stelle ich auch alsbald ein, Ehrensache!

Wenn ihr also mitmachen wollt, meldet euch bei den Netzkritzlern, wir freuen und treffen uns dort 😉

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................