Equipment: Bändchen, Tape, Moleskine

Equipment: Bändchen, Tape, Moleskine

Nach den Notizbuchgedanken hab ich mich noch ein bisschen mit meinem aktuellen Notizbuch, Eleanor beschäftigt. Es ist zwar ein Moleskine, aber ein Reporter, also eigentlich hochkant und damit ohne Lesebändchen. Bei Christian hab ich seinen Lesebändchen-Hack gesehen und hatte Lust, mein eigenes Moleskine zu tweaken.

Leider kann man das Molsekine nicht so auseinander bauen wie das X17, also muss das Bändchen am Äußeren befestigt werden.

  1. Problem: Woher bekommt man solch ein Bändchen? Nach ein bisschen suchen habe ich ein relativ breites Bändchen von einer Jeans von mir gefunden. Eigentlich zu breit, aber zerschneiden wollte ich’s dann doch nicht.
  2. Problem: Wie macht man ein Bändchen am Moleskine fest? Das Bändchen am Ende falten und erstmal mit Tape umwickeln. Dann das Bändchen am Moleskine befestigen. Dann die Befestigung nochmals tapen.

geschlossener Zustand

Für mein erstes spontanes Lesebändchen bin ich zufrieden.

Offen.

Offen.

Ist noch ein bisschen Steif, aber ich denke, das gibt sich mit der Zeit.

Was sagt ihr dazu?

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................