Eigentlich hoffe ich ja, jeder von euch hat schonmal etwas von Guerilla Gardening gehört?

Guerilla Gardening wurde ursprünglich die heimliche Aussaat von Pflanzen als subtiles Mittel politischen Protests und zivilen Ungehorsams im öffentlichen Raum bezeichnet, vorrangig in Großstädten oder auf öffentlichen Grünflächen.

Mittlerweile hat sich Guerilla-Gardening zum urbanen Gärtnern oder zu urbaner Landwirtschaft weiterentwickelt und verbindet mit dem Protest den Nutzen einer Ernte beziehungsweise einer Verschönerung trister Innenstädte durch Begrünung brachliegender Flächen.

Wenn nicht, dann lest euch mal ein paar Artikel dazu durch oder geht am besten selbst mal auf die triste Straße eures Vertrauens 😉

Jedenfalls dachte erst, ein Trailer zu einem anscheinend existierendem Spiel namens Guerrilla Gardening, das ist eine saucoole Idee, um Guerilla Gardening bekannter zu machen.

Noch viel überraschter war ich dann, als ich am Ende des Videos gesehen habe, dass dies oben nicht nur ein sehr cool gemachtes Video ist, sondern ein Trailer zu einem tatsächlichem Spiel!

Es ist gerade noch in der Entwicklung. Und es wird wahrscheinlich nur für Windows erscheinen. Es ist trotzdem genial!

Schön, wenn man auf einen neuen Blog stolpert, in diesem Fall better & green, und direkt solch schöne Sachen entdeckt! Danke 🙂

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................