Konna macht ein Projekt. Worum es geht:

Jede Woche wird es 1 vorgegebenes Thema (z.B. Autofahrt, Urlaub, usw.) geben und alle Teilnehmer sind dazu aufgefordert, einen Song auszuwählen, den sie mit diesem Thema verbinden, ihn auf ihrem Blog vorzustellen und ein paar Zeilen dazu zu schreiben, etwa zu begründen, warum sie diesen Song ausgewählt haben oder eine Anekdote dazu zu erzählen.

Mehr Infos und Anmeldemöglichkeit gibt’s bei Konna. Thema dieser Woche ist „Arbeit„.

Die Geschichte dazu geht so: Damals, 2008, da war ich noch beim Radio und es gab sowas wie eine Musikredaktion. Und irgendwann kommt der Kollege aus eben dieser in die normale Redaktion geschlappt und fragt, wer denn von uns noch ein Kassettendeck zuhause stehen hat. Ich strecke zögernd und er drückt mir eine weiße, schlichte Kassette in die Hand. Darauf steht „Deichkind – Arbeit nervt!“ Tatsächlich schickte Deichkind ihre Albumpromo als Kassette raus. Konnte man nicht so leicht kopieren wie eine CD, braucht aber auch ein extra Abspielgerät. Selbst ich musste dann erst wieder die alte Anlage herauskramen und anschliessen, damit ich das Album hören konnte. Ganz schön viel Arbeit für Musik. In diesem Sinne: Deichkind – Arbeit nervt.

Ich gehe davon aus, dass ich nicht der Einzige sein werde, der diesen Song nimmt.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................