Ich liebe es, Workshops zu geben. Seit rund zehn Jahren arbeite ich mit Menschen an Kreativem Schreiben, Poetry Slam, Vorlesen Lernen, Interviewtechnik, Hörspielen und grundsätzlich am Geschichten erzählen. Ich freue mich, wenn ich Menschen unterhalten, ihnen etwas beibringen kann. Ich lerne gerne neue Menschen kennen, mag es, eigene Haltungen immer wieder neu hinterfragen zu müssen, wenn ich sie anderen erzähle.
Ich lerne selbst extrem viel dabei und habe einige tolle Freunde durch diese Sachen gewonnen.

Letzte durfte ich zum ersten Mal seit ein paar Monaten und zum ersten Mal komplett digital Hörspiel unterrichten. Tatsächlich hat mir die Vorstellung ein wenig Sorge gemacht. Weil irgendwas immer nicht geht und manchmal sogar in normalen Workshops relativ wenig Feedback von Menschen kommt. Wie soll das werden, wenn alle auf den Bildschirm starren. Aber dann.

Die Gruppe kennt sich schon und sie ist daran gewöhnt, die Funktionen zu nutzen, die Zoom zur Verfügung stellt. Das heißt, es gibt wie überall die etwas ruhigeren Menschen, die eher zuhören. Aber die progressiveren können sich durch all die Möglichkeiten einschalten und auf mehreren Ebenen kommentieren. Und tatsächlich schaffen wir nicht nur großartige Hörspiele und viel Spaß, sondern schon am ersten Tag diese Art von Raum und Atmosphäre, die mich so erfüllt, dass ich mich jedes Mal darauf freue, die Gruppe wiederzusehen. Und ich tatsächlich traurig bin, als es vorbei ist.

Keine Frage, Workshops im echten Leben sind besser. Aber diese Gruppe, diese Woche hat mir gezeigt, dass das auch ziemlich gut im Digitalen geht, Raum zu schaffen. Und die Hoffnung, sich irgendwann richtig zu sehen, bleibt. Danke.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................