Am 23. April ist Welttag des Buches,
weltweit eingerichteter Feiertag

…für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren. (Wikipedia)

Dies muss natürlich auch hier propagiert und verkündet werden. Und dieses Jahr gibt es zum ersten Mal die Aktion Lesefreunde.

Die Idee: 33.333 Lese-Fans konnten sich bis zum 20. Februar 2012 hier online bei der Aktion „Lesefreunde“ registrieren und aus einer Liste von 25 Büchern einen Titel wählen, den sie verschenken möchten. Jeder Schenker erhält dann ein Paket mit 30 Exemplaren des von ihm gewählten Titels. Die Auswahl umfasst Lese-Spaß mit seinen vielfältigen Seiten. Die Buchtitel werden kostenlos von den beteiligten Verlagen zur Verfügung gestellt.

Ich bin einer dieser Lesefreunde und in diesem Paket sind 30 Exemplare von Nick Hornbys „About a boy„, die ich kostenlos verteilen darf. Speziell gedruckte Ausgaben. Besonders an Leute, die sonst nicht so viel lesen. Wer mich also in nächster Zeit persönlich trifft, könnte mit einem Exemplar beglückt werden. Ansonsten gilt natürlich immer: Lest mehr! Zum Beispiel diese Texte hier 😉