Schlagwort: Blogger (Seite 1 von 1)

Es ist nichts persönliches, nur das Geschäft.

Das Rätsel ist jetzt nicht so schwer...

Das Rätsel ist jetzt nicht so schwer...

Vor ein paar Tagen kam hier in Päckchen an. Zumindest GOGREEN verschickt. Darin enthalten waren eine billige rote Plastikrose, eine quietschbunte kleine Wasserpistole, eine Probepackung Haargel und eine Kontaktlinse. Und der oben abgebildete Zettel. Meine Familie riss das Päckchen auf, deklarierte es als Werbung und warf es weg. Hätte ich nicht zufällig davor schon einen Blogpost über die Aktion gelesen, hätte dich den Zettel wahrscheinlich nie gesehen. Insofern:

Lieber Linsenpate, wenn du uns schon was schicken möchtest, dann freuen wir uns über kreativere und liebevollere Aktionen.

Chitime Wichteln 2010: Geschenke, Baby!

Gestern war dieser Abend, welcher eigentlich der Liebe gewidmet ist, oft aber … Ach, lassen wir das.

Also Weihnachten, samt Wichtelgeschenk auspacken. Bevor wir aber zu meinem eigenen kommen, ein kurzer Exkurs für Rumiko. Sie lebt in Japan und war mein Wichtelpartner, was die ganze Sache mit dem Wichteln nochmal spannender gemacht hat.

Wichtelgeschenk in Progress

Wichtelgeschenk in Progress

Sie bekam von mir einen selbstgemachten Jahreskalender voller Gedichte, passend zur jeweiligen Jahreszeit. Rumiko, Bilder der ganzen Schreibmaschine gibt es hier.

Mein Wichtelpartner schickte mir ein Päckchen, welches sogar versiegelt war, sodass ich es ja nicht vor Ablauf der 75 Jahre… falscher Film.

Sodass ich es ja nicht vor dem 24. öffnen würde. Was ich dann natürlich auch nicht getan habe.

Das Siegel

Das Siegel

Aber da gestern eben jener Abend war, hier der Inhalt:

Walnüsse, Luft, ein Brief, ein Buch und Zuneigung.

Walnüsse, Luft, ein Brief, ein Buch und Zuneigung. Anonym.

Da hat sich jemand tatsächlich in die wirre Tiefe meines Blogs gewagt, denn ich habe von diesem Buch noch nie etwas gehört, bin aber total begeistert! Pratchett hat über die Jahre geniale Romane geschrieben. Und Witz und Weisheit der Scheibenwelt ist sowas wie eine Zitasammlung quer durch die Romane. Für mich also mehr eine Erinnerungsstütze, für Menschen, welche noch nie auf der Scheibenwelt waren, ein toller Einstieg in diese Welt.

Mein Wichtel hält sich bedeckt. Weder anhand der Absenderadresse, noch anhand der Unterschrift (XXX) und auch nicht an der Handschrift kann ich erkennen, welcher großartige Mensch mir diese Freude gemacht habe. Deshalb hier und ernstgemeint: Danke!