Mittwoch geht sie also wieder los, die Frankfurter Buchmesse. Fünf Tage lang wird es Bücher gehen, ihre Geschichten, ihr Aussehen, ihren Vertrieb. Ich werde ab Mittwoch auch dabei sein. Hauptsächlich als Besucher. Aber nicht nur.

Am Freitag, dem 21.10.16 sitze ich ab 11 Uhr auf der Bühne in der Self-Publishing Area und rede mit Andreas Kaspar über „Fluch und Segen – Kopierschutz vs. EBook-Piraterie“. Mehr Infos gibts hier.

Und ab Freitag Abend bin ich auf dem Buchmesseseminar des Bundesverband junger Autoren und gebe anderthalb Tage einen Workshop über „Social Media für Autoren“.

Das heißt, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag bin ich auf der Messe. Wenn ihr da seid und Lust auf ein Treffen habt, meldet euch.