Eine Handschrift des Gregorius aus dem 2. Viertel des 14. Jahrhunderts.

Eine Handschrift des Gregorius aus dem 2. Viertel des 14. Jahrhunderts.

Gregorius
der gute Sünder

Szenische Erzählung von Hartmann von Aue
in neuhochdeutscher und mittelhochdeutscher Sprache

Eine Produktion des
„Studio für Sprechkunst“

Regie: Ulrike Maier-Hillenbrand
Dramaturgie: Christian Hörburger
Musikalische Einstudierung: Frank Wörner
SprecherInnen: Susanne Alt, Mirjam Dienst,
Anna Greiter, Fabian Neidhardt, Mario Pitz,
Kamaldev Singh, Melanie Wirtz,
Jan Carlos Wittmer, Daniel Zinnöcker

Freitag, 19. November 2010
19 Uhr
Kammermusiksaal, Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart

Eintritt frei.