Menü Schließen

Schlagwort: Hippie

Rule #32 – Enjoy the Little Things

Regel #32 - Genieße die kleinen Dinge im Leben

Regel #32 - Genieße die kleinen Dinge im Leben

Buch: I can see clearly now von Brendan Halpin

Geiles Cover, nicht ganz so geiler Inhalt

Geiles Cover, nicht ganz so geiler Inhalt

Ich muss zugeben: Dieses Buch wollte ich einfach nur lesen, weil das Cover der Hammer ist! Und jedesmal, wenn ich es in den Händen halte, beginnt jemand zu singen: I Can See Clearly Now

Worum es geht: Eine Gruppe von jugendlichen Musikern wird in den 70ern zusammengewürfelt und soll Songs für eine Kindersendung schreiben. Also einfache Songs mit Message. Aber es ist nicht einfach, mit Menschen ganz anderen Schlages zusammenzuarbeiten.

Brendan beschreibt die Zeit der 70er mit all ihrer Musik, ihren Drogen und auch all ihren Nachteilen, weshalb man das Buch relativ schnell durchliest. Aber im Nachhinein muss ich sagen, dass ich schon bessere Bücher über die Zeit gelesen habe. Wenn man Zeit hat, ist es ganz cool, für den Einstieg empfehle ich aber eher Drop City und Der Electric Kool-Aid Acid Test: Die legendäre Reise von Ken Kesey und den Merry Pranksters. Besonders letzteres ist unglaublich. Aber lest selbst…

RIP: Hippie

via, via.

Scheunenfund: Post von Kesey

Gerade habe ich zufällig eine ganz alte Sache entdeckt, welche ich euch nicht vorenthalten möchte: Vor knapp fünf Jahren habe ich damals im Endstadium meiner Schulzeit ein Referat über Ken Kesey gehalten. Und selbst jetzt nach fünf jahren könnte ich mit der selben begeisterung von diesem Thema berichten. Ich kann nur empfehlen, lest das Buch: Der Electric Kool-Aid Acid Test: Die legendäre Reise von Ken Kesey und den Merry Pranksters. Jedenfalls bin ich auf meiner Suche nach mehr Information über den Hippie-Begründer auf die Seite seines Sohnes Zane gestoßen. Ich hatte ihm damals per Mail geschrieben und auch prompt viele Antworten und Informationen bekommen. Und als Sahnehäubchen dann noch einen echten Brief aus Papier. Den Brief selbst muss ich noch suchen, aber der Umschlag samt Flyer ist mir heute in die Hände gefallen. Yeah 🙂 Da kommen Erinnerungen hoch…