Da bin ich also am sonnigen Gestern mal wieder auf dem Kappelberg unterwegs, Hörbücher im Ohr und das Kickboard unter den Füßen. Und nach dem anstrengenden Aufstieg kommt der schöne Teil: die Abfahrt.

Gestern war es aber trotz guten Wetters nass. Und dann bin ich also an der Abfahrt und bremse nicht gern mit den Schuhen , also nutze ich agehende Straßen, die den Berg wieder hochführen, als Ausrollrampen. Tja und da biege ich also wieder in eine dieser Straßen und ZACK, liege ich da. Weiterlesen