Schlagwort: Satire (Seite 1 von 1)

faby im Punchliner Nr. 7

Seite 111/112

Seite 111/112

Seit diesen Monat in ausgewählten Buchhandlungen, bei Amazon und direkt beim Verlag erhältlich: The Punchliner Nr. 7

128 Seiten voller Literatur, Satire & Poetry Slam von Thomas Werner, Tonia Wiatrowski, Hauke Trustorff, Axel Klingenberg, Marcel Pollex, Dominik Bartels, Björn Högsdal, Sabrina Schauer, Heiko Werning, Max Lüthke, Wiebke Saathoff, Andy Strauß, Marque-Régnier Hübscher, Tobias Kunze, Kersten Flenter und vielen mehr.

Unter diesen „vielen mehr“ bin unter anderem ich mit 4 Gefallen vertreten. Neben der Anthology der Gier war das das zweite Paket, welches ankam. Solche Pakete können ruhig noch öfter kommen 😉

Empfehlung: Will Ferguson – Glück

Das Erstlingswerk des Kanadiers ist eine Freude für hungrige Augen. „Glück“ ist eine Vision. Was passiert, wenn eines Lebenshilferatgeber tatsächlich funtkioniert. „Was der Berg mich lehrte“ von Tupac Soiree scheint so eines zu sein. Ein Universalratgeber – und er funktioniert! Jeder, der es liest, raucht nicht mehr, trinkt nicht mehr, hat besseren Sex und ist Glücklich. Doch wenn alle glücklich sind, wer hält die Welt am Laufen? Eine Satire über alle Ratgeber und Lebenshilfebücher, spritzig geschrieben vom „witzigsten Autor Canadas“ (National Post). Vom Erzählstil erinnert es an Douglas Adams. Ich jedenfalls freue mich auf das zweite Buch.

Empfehlung: Christopher Moore – Die Bibel nach Biff

Das der Bibel einige Geschichten über Jesus fehlen, wissen wir. Moore hat sich überlegt, wie die Jahre dazwischen verlaufen sein könnten, das Ergebnis ist dieses Buch. Eine Satire und eine Komödie ohnegleichen. Moore lässt Levi bar Biff, genannt Biff, die Geschichte seines besten Freundes erzählen. Und glaubt mir, die 30 Jahre, die wir bis dahin nicht kannten, sind bestimmt nicht langweilig. Der Erzählstil, dem von Will Ferguson und Douglas Adams nicht unähnlich ist locker und leicht zu lesen. Und wenn man sich diesen Jesus anschaut, bekommt man doch Zweifel, ob Moore nur Unsinn geschrieben hat. Aber auch wenn, witzig ist es allemal.