Schlagwort: Tobias Kunze (Seite 1 von 1)

Poetry: Slam am Freitag in Marbach, am Samstag in Stuttgart und Esslingen

Da kommt ein volles Wochenende.

Freitag geht es nach Marbach, in die Schillerstadt. Nebenbei, dort steht das Literaturmuseum der Moderne, ein Museum voller Liebe für das geschriebene Wort. Zurück zum Thema, Freitag steigt dort der erste Poetry Slam der Stadt. Unter freiem Himmel. Auf dem Burghof. Die Liste der antretenden Slammer ist wie ein tolles Wiedersehen unter Freunden:

Moderiert wird der Open Air Slam von Alexander Willrich und Hanz. Als Slammer treten bis jetzt an: Marvin Suckut (Konstanz), WortArtiG (Malsch), Christoph Krause (Tübingen), Herr Taschenbier (Heidenheim), Fabian Neidhardt (Fellbach) und Beretta (Moers). Auch Tobias Kunze (Hannover), zurzeit einer der bekanntesten deutschen Slammer, wird mit dabei sein.

In Kurz:

Poetry Slam in Marbach am Neckar, Burghof.
Freitag, 20.07.12 Einlass 1900, Beginn 2000
Eintritt 5 / 4 Euro.

Samstag Nachmittag um 14:30 werde ich auf dem Marienplatzfest in Stuttgart sein. Dies ist das ganze Wochenende, Samstag gibt es zwischen der guten Musik ein bisschen Poesie, unter anderem auch von Nikita Gorbunov, Simon K. und Jonas Bolle. Soweit ich weiß, der Eintritt ist frei.

Samstag Abend steigt der Open Air Slam Esslingen am dortigen Stadtstrand, unter anderem mit Bench, Robin Mesarosch, Marvin Suckut und der wunderbaren Kathi Mock. 20 Uhr geht’s los. Eintritt ist frei.

Wow, viele Worte werden wieder Wege zu euren Ohren finden. Ich freu mich drauf 😉

 

faby im Punchliner Nr. 7

Seite 111/112

Seite 111/112

Seit diesen Monat in ausgewählten Buchhandlungen, bei Amazon und direkt beim Verlag erhältlich: The Punchliner Nr. 7

128 Seiten voller Literatur, Satire & Poetry Slam von Thomas Werner, Tonia Wiatrowski, Hauke Trustorff, Axel Klingenberg, Marcel Pollex, Dominik Bartels, Björn Högsdal, Sabrina Schauer, Heiko Werning, Max Lüthke, Wiebke Saathoff, Andy Strauß, Marque-Régnier Hübscher, Tobias Kunze, Kersten Flenter und vielen mehr.

Unter diesen „vielen mehr“ bin unter anderem ich mit 4 Gefallen vertreten. Neben der Anthology der Gier war das das zweite Paket, welches ankam. Solche Pakete können ruhig noch öfter kommen 😉