Bäume im März / Jahr 1

Den letzten Baumbilder gab’s im Oktober, ich hab’s ein bisschen schleifen lassen. Sorry. Die Sache ist: Irgendwie sind mir ein paar meiner Pflanzen imn den letzten Monaten gestorben, unter anderem die Steviapflanze und der Ginko-Baum. Letzterer hat zumindest die Blätter verloren und ich den Glauben an meinen Daumen.

März 2009
März 2009

Irgendwie hab ich vergessen, dass es für manche Pflanzen ganz normal ist, im Winter die Blätter zu verlieren. Denn gestern beim gießen sehe ich plötzlich, dass Ginko nicht so kaputt ist, wie ich dachte! Die neuen Blätter des neuen Jahres kommen! Rock and roll!

Jetzt muss ich nur noch die Stevia reanimieren 😉

Achja: Zumindest der Topf mit den Apfel/Zitronen/Orangenbäumen hat vor genau einem Jahr ihr erstes Bild bekommen. Wow!

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman. Spende was über PayPal. Oder kauf mir was von meinerAmazon-Wunschliste

.........................................................

2 Gedanken zu „Bäume im März / Jahr 1“

  1. Ich habe auch so meine Probleme mit meinen Pflanzen. Woher weiß ich, dass eine Pflanze tot ist? Meine Orchidee hat keine Blüten, aber sie sieht auch nicht leblos aus. :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.