“Wenn man an jemanden denkt und im nächsten Moment ruft derjenige an, dann ist das Magie. Oder wenn man das komische Gefühl hat, etwas schon einmal gesehen oder getan zu haben, dann ist das auch Magie. Sie ist überall. Sie sickert in das Gewebe der Welt ein und wird als Zufall, Schicksal, Glück, Pech oder so was wieder abgegeben. Das Schwierige ist, sie für sich nutzbar zu machen.”

Die letzte Drachentöterin – Jasper Fforde
Originalpost auf „was übrig bleibt“ http://ift.tt/1Osd6lj
„was übrig bleibt“ ist eine Sammlung, sind unterstrichene Sätze, gefundene Worte & liegengebliebene Gedanken aus Büchern, die wir lesen und lieben.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman. Spende was über PayPal. Oder kauf mir was von meinerAmazon-Wunschliste

.........................................................