After I met you, I saw myself as another: Die Anthologie des 28. Würth-Literaturpreises mit einem Text von mir.

Jedes Jahr lobt die Tübinger Poetik-Dozentur den Würth-Literaturpreis aus, der letzte unter der Schirmherrschaft von Siri Hustvedt und Vittorio Gallese und dem Thema After I met you, I saw myself as another.

Die ersten beiden Plätze werden prämiert, die 14 besten Texte werden in der Anthologie veröffentlicht. Meine Geschichte Die Frau wäre ein gutes Ende ist darin enthalten.

After I met you, I saw myself as another, die Anthologie des 28. Würth-Literaturpreises wurde herausgegeben von Dorothee Kimmich und Philipp Ostrowicz, unter Mitarbeit von Tamara Fröhler und erschien bei Swiridoff.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, schick mir eine Spende über Paypal, ko-fi oder flattr, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste.  Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian. Immer auf dem aktuellen Stand? Trag dich für den Newsletter ein!

.........................................................

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.