Ein „Spiel“ von Siobhan O’Connor:

Wir haben nur sehr wenig Zeit, die wir gemeinsam verbringen dürfen. Wir können schöne Dinge entweder bemerken oder eben nicht. Ich empfehle, es zu tun.
Ich fange an. Dann ihr. Sagt mir, was ihr gefunden habt.

We only have a tiny spot of time together. We can notice, or we can not notice, nice things. I recommend the former.
So I’m going to go first. Then you go. Let me know what you come up with.

Hier also fünf schöne Dinge von mir.

  1. Schwarztee mit Zitrone. Seit ich denken kann, gibt’s im Haushalt meiner Familie Schwarztee mit Zucker und Zitrone. Ab dem Frühstück Kanne für Kanne bis zum Abend. Nach meinem Auszug habe ich im Laufe der Zeit einige Glaskannen kaputtgemacht, bis ich mir vor ein paar Jahren eine 1,7 Liter Herbergskanne aus Edelstahl besorgt habe, die ich besonders in den letzten Monaten mindestens einmal am Tag leere.
  2. Mario Kart Tour. Anfang des Jahres irgendwann damit angefangen, seitdem jeden Tag ein paar Runden. Macht mich glücklich. Wer befreundet sein will: 4861 6651 5035
  3. Spaziergänge. Ist mein einziger Sport. Also strebe ich danach, im Wald spazierenzugehen. Ein gutes Hörbuch oder ein gutes Gespräch, frische Luft, ein Lächeln für entgegenkommende Menschen und Tiere. Wenn kein:e Freund:in dabei ist, dann meine
  4. Kopfhörer. Meine Beyerdynamic Custom One liegen mir seit Jahren gut auf den Ohren. Ersatzteile dafür bekomme ich direkt vom Hersteller, der den Großteil der Produkte in Deutschland produziert.
  5. egoFM. Spotify spuckt eigentlich ganz gute Musik für nebenher aus und das alte Format Radio habe ich schon lang nicht mehr genutzt. Seit Anfang des Jahres aber habe ich über eine Freundin egoFM für mich entdeckt. Sie nennen sich das Radio für Musikentdecker und das ist die beste Beschreibung. Werbung ist da, aber erträglich, die Moderation ist selbstbewusst und immer mal wieder auf sympathischste Art von Zuhause aus, nicht jeder Song taugt mir. Aber es funktioniert richtig gut, besonders, um am Morgen durch die Küche zu tanzen. Und eben neue Musik zu entdecken.

Und ihr so?

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................