Manchmal braucht es einen neuen Mitbewohner, der auch eine alte Xbox 360 hat und Spiele mitbringt, damit man endlich mal Portal 2 in die Hand bekommt. Alle sagen, Portal und Portal 2 „muss man gespielt haben“. Also dann, warum nicht.

Du erwachst (als Chell) in dieser alten Forschungsstation (in Portal 2 in der gleichen wie in Portal, nur nachdem Mutter Natur sich die Anlage langsam zurückgeholt hat) und der Computer führt dich durch die Tests, die ursprünglich einmal hier durchgeführt worden sind. Wichtigstes Utensil: Eine Waffe, mit der du zwei miteinander verbundene Portale erzeugen kannst. Wo auch immer du sie aufmachst, bei einem gehst du rein und du kommst beim anderen raus. Jetzt noch ein paar unzerstörbare Beine, damit du den Fall aus jeder Höhe überlebst (was nicht bedeutet, dass du in den Spielen nicht sterben kannst), und du hast alles, um dich für mehrere Stunden zu begeistern.

Eigentlich eine sehr simple Mechanik, mit denen Portal hier seine Puzzle baut. Mehr ist es eigentlich nicht. Du hast diese Portale und du musst es jedes Mal aus dem Raum schaffen. Aber das Team um Portal holt einerseits alles aus der Mechanik raus und verbindet es andererseits mit dieser apokalyptisch angehauchten Atmosphäre, den bissigen Kommentaren von „GLaDOS“, der KI-Assistentin des Forschungslabors, und der Ahnung einer Geschichte.

Portal (und Portal 2) machen es mir extrem einfach, in die Geschichte und die Spielmechanik einzusteigen und mich für mehrere Stunden zu fesseln. Die Spiele machen mir extrem viel Spaß, sie fordern mich heraus und erzählen auf ihre ganz eigene Art eine Geschichte. Nun muss ich aber wie alle anderen darauf warten, wann (oder ob) ein dritter Teil erscheinen wird.

Ich weiß nicht, ob man Portal gespielt haben muss. Aber wenn ihr euch daaf einlasst, habt ihr ganz schön viel Spaß.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................