Bericht: Free Hugs am Weltknuddeltag

Die neuen Free Hugs Schilder von @lecule
Die neuen Free Hugs Schilder von @lecule

Die Geschichte dazu ist folgende. Am Donnerstag nachmittag blinkt hier ein Fenster auf und folgende Kommunikation zwischen einer Freundin und mir findet statt:

maya: verteilst du morgen wieder free hugs?
faby neidhardt: morgen?
faby neidhardt: wo?
maya: weiß nicht
maya: weißt du nicht was morgen ist?
faby neidhardt: freitsag der 21. ?
faby neidhardt: internationaler tag der umarmung?
faby neidhardt: uns wars zu kalt
faby neidhardt: 🙂
maya: hehe
maya: soso
maya: gerade dann brauchen menschen umarmungen
faby neidhardt: stimmt
faby neidhardt: na, vielleicht spontan
maya: hehe

Natürlich heißt die Freundin nicht Maya… aber das ist eine andere Geschichte.

Wir, das „Free Hugs Team“ (Falls es sowas wie ein Team gibt), hatten vor Monaten schon überlegt, ob wir am National Hugging Day (21. Januar) eine Free Hugs Aktion machen. Damals hatte uns der Gedanke an noch eine Aktion in der Kälte davon abgeschreckt. Dann aber nach dem oberen Gespräch haben wir uns doch nochmal zusammengerauft und am Freitagmorgen beschlossen, Nachmittags ein paar Stunden lang kostenlose Umarmungen zu verteilen.

Gesagt, getan. Es war spannend, interessant, lustig und vor allem: extrem kalt! Die Stuttgarter waren umarmfreudiger als im letzten Winter. Viele kamen auf uns zu mit den Worten „Hej, heute ist Weltknuddeltag, gell?“ und schon hingen sie einem am Hals.

Oft bekamen wir aber auch die Antwort: „Hä, heute ist doch Tag der Jogginghose.“ Stimmt, aber eben auch Weltknuddeltag. Diese Tatsache erleichterte dieses Mal das Erklären enorm. Wenn wir das nächste Mal an einem warmen Tag wieder in Stuttgart stehen, werden wir wieder verständnislose Gesichter bekommen, wenn wir versuchen, zu erklären, warum wir fremde Menschen umarmen. Aber damit beschäftigen wir uns das nächste Mal. Jetzt versuche ich mich immer noch erstmal wieder aufzuwärmen. Ich befürchte, die Kälte des Freitags schlägt sich krasser nieder als gedacht. Dang!

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman. Spende was über PayPal. Oder kauf mir was von meinerAmazon-Wunschliste

.........................................................

2 Gedanken zu „Bericht: Free Hugs am Weltknuddeltag“

  1. Der Einsatz hat mich eine Woche mit Infekt im Bett gekostet. Aber es hat sich gelohnt.

    Wenn du mal wieder Gutscheine brauchst, meld dich!

    Bild fixe ich alsbald…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.