Das Leben ist ein Erdbeben: Der erste Creative Commons Hörbuchversuch.

Wie schön! Klaus Neubauer, welcher auch eine schöne Rezension über „Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen“ geschrieben hat. Die übrigens auch in der Flaschenpost der Piratenpartei erschienen ist. Er hat sich hingesetzt und ein bisschen rumprobiert und genau das getan, wofür ich die Creative Commons Lizenz gewählt habe: Sich von Kunst inspirieren lassen und daraus eigene Kunst generieren. Er hat sich hingesetzt und das „Vorspiel“ eingesprochen. Hier seine Version:

»Das Leben ist ein Erdbeben und ich stehe neben dem Türrahmen«
von Fabian Neidhardt, CC BY-NC-SA, »Vorspiel« (Leseprobe), gelesen von Klaus Neubauer.

Ich zitiere Christian Wöhrl aus dem Kommentaren auf Klaus‘ Seite:

Und ich find es ja immer wieder faszinierend, was passiert, wenn Leute etwas gut finden und einfach mal machen. Von mir aus dürfte das Kulturleben voll von solchen Projekten sein …

Das geht mir genauso, besonders, weil es mein Buch ist, welches hier weiterverarbeitet wird. Zur Aufnahme selbst muss ich als Sprecher in Ausbildung sagen, da könnte man noch dran feilen. Aber wie gesagt, ich mag sehr, was hier passiert. Danke an Klaus, für die Mühe und die Motivation und alles. Das freut mich unglaublich und ich bin gespannt, wie es weitergeht. Was noch so alles passiert.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, schick mir eine Spende über Paypal, ko-fi oder flattr, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste.  Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian. Immer auf dem aktuellen Stand? Trag dich für den Newsletter ein!

.........................................................

One thought on “Das Leben ist ein Erdbeben: Der erste Creative Commons Hörbuchversuch.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.