Lesung: Kevin Kuhn am 06.02.18 in der Stadtbibliothek Stuttgart

Kevin Kuhn legt mit Liv seinen zweiten Roman vor, ich habe ihn nicht gelesen, aber Kevin war einer meiner Dozenten in Hildesheim. Grund genug, zu seiner Lesung in der Stadtbibliothek zu kommen, im Café Lesbar im obersten Stock, mit Blick in die Bibliothek.

In der Reihe Secondo | Lesung und Gespräch dürfen AutorInnen ihren Zweitling und ihre Herausforderungen damit vorstellen. Moderator diesmal: Björn Springorum.

Manchmal lenkt mich das Geschehen hinter den beiden ab, besonders, wenn jemand auf der gleichen Etage vorbeiläuft. Aber größtenteils bildet der Strudel an Büchern mit den Menschen, die sich daran bedienen, die optimal meditative Kulisse für das Gespräch.

Kevin erzählt und liest und antwortet auf eine zurückgenommene, ruhige Art, eine ganz andere Art als beispielsweise Tad Williams. Björn übernimmt den energiegeladenen Part, stellt interessiert Fragen und baut Bezüge auf. Er ist selbst Autor, was den Abend weniger zu einem Interview als zu einem Kollegengespräch macht, in dem es gar nicht so sehr um die Geschichte, sondern mehr um Kevin, seine Art zu Schreiben und das Handwerk selbst.

Ein Abend voller Einsichten und Ideen und Geschichten. Gerne wieder.

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman. Spende was über PayPal. Oder kauf mir was von meinerAmazon-Wunschliste

.........................................................

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.