Bild von last.fm

Bild von last.fm

Schon vor Monaten hab ich beim Stuttgarter magazin re.flect einen coolen Beitrag über Dub Fx gelesen, seitdem hab ich ihn auch im Kopf und immer wieder mal im Ohr.

Aber seit ein paar Tagen hör ich seine Sounds wieder hoch und runter und nachdem das mit dem Empfehlen so gut klappt, beispielsweise mit James Yuill, machen wir das mal wieder:

Benjamin Stanford alias Dub Fx aus Australien macht Musik mit seiner Stimme. Und diese loopt er ein paar Mal und produziert so alle Beats und Effekte selbst!

Das Tolle ist, nicht nur seine Arbeitsweise ist geil, sondern auch seine Stimme und seine Songs. Erst vor kurzem ist sein Album „Everythinks a ripple“ rausgekommen und dazu gleich noch ein Live-Album, denn am liebsten macht Dub Fx Musik auf der Straße. Aber genug der Worte, schaut euch das Video an, dann wisst ihr von was ich spreche. Viel Spaß!

.........................................................

Danke sagen und Liebe zeigen:

Diesen Blog gibt's kostenlos und ohne Werbung, ich mache das hier aus Liebe und Herzblut. Wenn dir das gefällt, darfst du mich gerne unterstützen. Kauf meinen Roman, unterstütze mich über Steady, schick mir eine Spende über Paypal, oder schenke mir was von meiner Amazon-Wunschliste. 
Danke! Lächeln, und Liebe, Fabian.

.........................................................